12.4. 2017

Häuser in der Astrologie

Auch wenn der Vermögenswert der astrologischen Häuser für ein Horoskop oft fraglich ist, muss jeder Astrologe sie unbedingt benutzen. Einige Systeme der Häuser wurden während der Entwicklung der Astrologie (Placidus, Koch und Regiomontanus oder ein System von sönnlichen Häusern) geschaffen, einige von Ihnen werden noch benutzt. Obwohl diese Systeme mehrere bedeutende Unterschiede haben, sind sie immer in Wichtigstem einig. Die Zahl der Häuser ist immer zwölf und das initiale (das erste) Haus ist immer das Aszendent - es liegt im Osten des Horoskops. Folglich wird das Horoskop von den Häusern in zwölf Teile geteilt. Jedes Haus symbolisiert einen bestimmten Teil des Lebens der Menschen. Ein Haus, das von Planeten voll ist, ist wichtiger als das leere.

Häuser in der Astrologie

Hier ist ein Überblick über die Häuser, eines der am häufigsten eingesetzten Systeme Regiomontanus:

Das erste Haus - das initial, das das Zeichen von seinem Aszendent annimmt. Es symbolisiert unseren körperlichen Charakter, unterscheidet uns von anderen Menschen, die am selben Tag geboren wurden (da Sie in einer anderen Zeit geboren wurden). Sie beeinflusst unsere Identität, die Art und Weise, wie wir uns benehmen und wie die anderen uns, aber auch unser Erscheinungsbild wahrnehmen.

Das zweite Haus - symbolisiert materielle Werte. Die Art und Weise, wie wir unsere persönliches Eigentum und Sicherheit oder Wohlfahrt wahrnehmen. Es wirkt sich auch auf unsere Ausgaben und wie hoch wir über uns selbst und die anderen denken. Sein Einfluss kann in unserer Beziehung zu Natur oder persönlichen Beziehungen betrachtet werden sein.

Das dritte Haus - das ist ein Symbol für Bildung und Kommunikation. Es ist mit unseren spirituellen Fähigkeiten verbunden, Denken und Beziehungen. Es beeinflusst unsere Behandlung zum Reisen oder Abenteuer im Allgemeinen (z.B. Reisen für Erkenntnis). Dank diesem Hause hat man ein Gefühl von Abenteuer und unterhaltet sich gut mit anderen Gesellschaftsmitgliedern.

Das vierte Haus – repräsentiert unsere Heimat oder Wurzeln. Es ist einfach ein Ort, an dem wir uns sicher fühlen und frei handeln können. Es muss nicht notwendigerweise ein Haus oder ein Gebäude symbolisieren, es kann auch einen Mann symbolisieren, mit dem wir diese Emotionen spüren, mit wem wir uns gut fühlen. Es ist auch mit Eigentum oder Eltern verbunden.

Das fünfte Haus - symbolisiert eine Fähigkeit von Selbstausdruck und Kreativität. Es stellt einen Impuls dar, unsere Existenz unsterblich zu machen und etwas hinter uns zu lassen. Dazu gehören Hobbys, künstlerische Aktivitäten und Kinder. Es wirkt sich auf die Selbsterkenntnis und den Wunsch, sich von den anderen zu unterscheiden.

Das sechste Haus - ein Symbol der Arbeit, der Pflichten und unserer Gesundheit. Es beeinflusst unsere Beziehungen zu anderen, besonders wenn es um unsere Unterordnung geht. Es ist mit täglichen praktischen Aufgaben und Beziehungen am Arbeitsplatz verbunden. Es beeinflusst auch unsere Behandlung unserer Gesundheit und die Fähigkeit, um sie zu kümmern.

Das siebte Haus - oder ein Haus des einstellenden Zeichens, Deszendent, symbolisiert persönliche und intime Beziehungen. Es repräsentiert Einzelpersonen, die uns sehr nah sind, und welche Art von Beziehungen wir mit ihnen haben. Es ist mit unserem gesellschaftlichen Bewusstsein und einer Fähigkeit, sich anzupassen, verbunden. Daher stellt das Zeichen in diesem Haus einen idealen Partner dar, an den wir angezogen werden müssen.

Das achte Haus – symbolisiert die Zufriedenheit aller unserer Bedürfnisse. Es wirkt sich stark auf unsere Mentalität aus. Verwandte und Eigentum (und seine Schöpfung) sind für dieses Haus entscheidend. Es ist oft mit Esoterik, Magie und Fantasie verbunden.

Das neunte Haus – ein Symbol für Reisen, Erziehung und Philosophie des Lebens. Bezieht sich auf den Wunsch, die ganze Zeit alles zu verbessern. Es ist ein Bereich der langfristigen Ziele, Pläne und Zukunft. Auch dazu gehören Religion, Kirche und Recht. Das kann in der Abenteuerlust und sozialer Natur ausgedrückt werden.

Das zehnte Haus – ein Symbol unserer Karriere, Prestige und Reputation. Es vertritt den Wunsch, eine neue Identität in der Gesellschaft zu erlangen und eine angesehene Autorität zu werden. Sie ist auch mit der Arbeit, unserer Position in der Hierarchie und unserem Ruf verbunden. Sie wirkt sich auf nationale und andere weitreichende Fragen.

Das elfte Haus – ein Symbol der Freundschaft, der Gesellschaft und der Ideale. Es bezieht sich auf unsere Fähigkeit zu integrieren, aber auch auf unsere Wünsche, Ziele und Hoffnungen. Menschen, denen wir in unserem Leben treffen und die entweder uns helfen oder unser Leben beeinflussen, gehören auch zu diesem Haus.

Das zwölfte Haus – symbolisiert Unterbewusstsein, Emotionen und Geheimnisse. Es ist ein Bereich der Probleme und Beschränkungen. Darüber hinaus wirkt es sich auf emotionale Probleme, Unwahrheit und Schwierigkeiten, die wir überwinden müssen. Es erlaubt uns, die Welt in der Perspektive wahrzunehmen. Es distanziert uns von unserem täglichen Leben und unterstützt uns mit Einbildung.

 

Schreiben Sie unsFacebook