1.2. 2021

Chinesisches NeuJahr 2021

Nach unserem Kalender beginnt das Chinesische Neujahr oder das Mond-Neujahr später als die Kalender, auf die normalerweise Bezug genommen wird. Der Gregorianische Kalender gehört zu den Sonnenkalendern und ist nicht an die Mondphase gebunden; jedes Jahr hat eine feste Länge, mit Ausnahme des Schaltjahres. Im Gegensatz dazu ist der Beginn des chinesischen Neujahrs variabel und schwankt zwischen dem 21. Januar und dem 20. Februar.

Das Mondneujahr wird astronomisch bestimmt, da es mit dem zweiten Neumond nach der Wintersonnenwende eintritt und auf der Beobachtung von Mondzyklen beruht. Der Mondkalender ist unserem Sonnenkalender recht ähnlich; er hat ebenfalls 12 Monate, aber nur 354 Tage. Die Differenz von 11 Tagen bewirkt, dass das chinesische Neujahr um 11 Tage vorrückt. Daher gibt es in diesem Kalender keine "Wintermonate" oder "Sommermonate"; jeder Monat kann in jeder Jahreszeit liegen.

Im Jahr 2021 fällt der Jahresanfang auf den 12. Februar, und es wird das Jahr des Metallbüffels sein. Dieses Jahr wird beruflich herausfordernder sein, es wird anspruchsvoller, aber du wirst die Belohnung nach harter Arbeit nicht verpassen. Nach dem chinesischen Horoskop ist das Jahr 2021 ideal für eine allseitige Verbesserung. Es wird ein Jahr des Fleißes sein. Alle Probleme, die das vorangegangene Jahr des Wandels mit sich gebracht hat, sollten bewältigt werden.